AGB's - Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Allgemeines

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil jedes Vertrages im Bereich Webdesign mit Marco Büetiger, Personaltraining und Webdesign (im Folgenden Marco Büetiger Webdesign). Verkauf, Lieferung und Leistung erfolgt nur zu den nachfolgenden Bedingungen. Abweichungen von diesen Bestimmungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart wurden.

 

2. Angebote, Vertragsabschluss

Mit der Auftragserteilung an Marco Büetiger Webdesign, gleichgültig in welcher Form diese erfolgt, erkennt der Kunde diese AGB für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung an.

Die Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Sollten bis zur Ausführung des Auftrages Kostenerhöhungen eintreten, werden diese dem Kunden rechtzeitig mitgeteilt. Dem Kunden wird nur in diesem Fall das Recht eingeräumt, von einem bestehenden Vertrag zwischen ihm und Marco Büetiger Webdesign zurückzutreten. Ein Vertrag kommt zustande, wenn Marco Büetiger Webdesign eine Bestellung oder einen Auftrag schriftlich oder mündlich bestätigt oder der Kunde ein Angebot unterzeichnet und schriftlich zurücksendet oder dieses durch Zusage annimmt.

 

3. Rechte Dritter, Datensicherheit und Inhalte

Der Kunde stellt Marco Büetiger Webdesign von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten frei. Der Kunde ist verpflichtet, bezüglich der Marco Büetiger Webdesign zur Verfügung gestellten Daten das Copyright sowie die Rechte Dritter zu beachten und er muss über die Genehmigung für die Veröffentlichung und/oder Veränderung dieser Daten verfügen.

Der Kunde ist verpflichtet, von allen Daten, die er - gleichgültig in welcher Form - an Marco Büetiger Webdesign sendet, Sicherheitskopien zu erstellen. Marco Büetiger Webdesign haftet nicht für den Verlust oder die Veränderung der Daten.

Eine Nutzung der Leistungen von Marco Büetiger Webdesign für pornografische oder sonstige rechtlich unzulässige Inhalte ist dem Kunden untersagt.

Marco Büetiger Webdesign ist für die Inhalte, die der Kunde bereitstellt, nicht verantwortlich. Insbesondere ist Marco Büetiger Webdesign nicht verpflichtet, die Inhalte auf mögliche Rechtsverstösse zu prüfen.

Sollten Dritte Marco Büetiger Webdesign wegen möglicher Rechtsverstösse in Anspruch nehmen, die aus den Inhalten des Kunden resultieren, verpflichtet sich der Kunde, Marco Büetiger Webdesign von jeder Haftung gegenüber Dritten freizustellen und die Kosten, die Marco Büetiger Webdesign wegen möglicher Rechtsverletzungen entstehen, zu ersetzen.

 

4. Geheimhaltung, Datenschutz

Die Marco Büetiger Webdesign übergebenen Informationen gelten nicht als vertraulich, falls nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist. Soweit sich Marco Büetiger Webdesign Dritter zur Erbringung der angebotenen Dienste bedient, ist Marco Büetiger Webdesign berechtigt, die Kundendaten dem Dritten offen zulegen, wenn dies für die Vertragszwecke erforderlich ist.

Der Kunde ist verpflichtet, seine persönlichen Benutzeridentifikationen nicht an Dritte weiter zu geben oder Dritten zugänglich zu machen.

 

5. Leistungen, Haftung, Schadenersatz

 

5.1 Generelles

Die Nutzung der von Marco Büetiger Webdesign erbrachten Dienstleistungen erfolgt auf eigenes Risiko des Kunden. Marco Büetiger Webdesign übernimmt keine Haftung für Schäden, die dem Kunden durch die Bereitstellung oder Übertragung seiner Dateien oder anderer Informationen im Internet entstehen.

 

5.2 Bereich Erstellung von Webseiten

Der Bereich Erstellung von Webseiten umfasst die Erstellung und das Testen der Webseiten des Kunden mit allen dazu notwendigen Tätigkeiten, die Vermittlung von Speicherplatz, die Anmeldung bei Suchmaschinen, ggf. das Übertragen der Seiten auf den entsprechenden Server, auf dem der Kunde über Speicherplatz verfügt, sowie andere mit dem Kunden speziell vereinbarte Dienstleistungen.

 

5.2.1 Erstellung und Testing von Webseiten

Die Erstellung der Webseiten erfolgt durch Marco Büetiger Webdesign nach den Wünschen des Kunden, die während des Vertragsverhältnisses jederzeit mit den entsprechenden Aufpreisen geändert werden können. In der Regel berechnet Marco Büetiger Webdesign einen Pauschalbetrag, der alle zum Zeitpunkt der Auftragserteilung abgemachten Dienstleistungen berücksichtigt; bei wesentlichem Abweichen vom Offertstand können Aufpreise geltend gemacht werden.

Der Kunde verpflichtet sich, die von Marco Büetiger Webdesign benötigten Daten (Inhalte, Medien, Grafiken, Logos, etc.), die für die Erstellung der Webseiten benötigt werden, in angemessener elektronischer Form anzuliefern.

Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses durch Erhalt der Zahlung und Übergabe der Seiten an den Kunden, übernimmt Marco Büetiger Webdesign keine Garantie für Fehler, die durch Eingriffe des Kunden oder durch Einwirkung Dritter entstehen. Der Kunde hat sich bei Erhalt der Webseiten davon zu überzeugen, dass die von Marco Büetiger Webdesign gefertigten Seiten unter den zuvor festgelegten Testbedingungen funktionieren. Eine Verlängerung der Haftung von Marco Büetiger Webdesign kann der Kunde nur durch einen Abschluss eines entsprechenden Wartungsvertrages erreichen. Marco Büetiger Webdesign übernimmt jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit der Daten und dafür, dass die Leistung einem von dem Kunden verfolgten bestimmten Zweck genügt.

Marco Büetiger Webdesign ist bemüht, den Auftrag des Kunden schnellstmöglich zu erfüllen. Eine Frist für die Fertigstellung gibt es jedoch nur, wenn diese zuvor schriftlich vereinbart worden ist. Somit haftet Marco Büetiger Webdesign nicht für Verluste, die dem Kunden durch eine eventuelle Verzögerung bei der Erfüllung des Auftrages entstehen. Auch bei verbindlich vereinbarten Fristen hat Marco Büetiger Webdesign eine Verzögerung der Leistungserbringung aufgrund von höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die Marco Büetiger Webdesign die Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, nicht zu vertreten. Marco Büetiger Webdesign ist daraufhin berechtigt, die Leistung um die Dauer der Behinderung, zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit, hinauszuschieben.

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass Marco Büetiger Webdesign die für ihn erstellten Grafiken und Internetseiten ggf. mit URL und Firmenname als Referenz veröffentlichen oder in sonstigen Werbemitteln als Arbeitsnachweis verwenden darf. Marco Büetiger Webdesign ist berechtigt, auf den für den Kunden erstellten Websites einen dezenten Hinweis auf die Erstellung durch Marco Büetiger Webdesign ersichtlich zu machen und einen Link auf seine eigene Webseite zu legen sowie die für die Erstellung benutzen Technologien zu publizieren.

 

5.2.2 Testinstallation

Sofern vereinbart, erfolgt eine Testinstallation der Webseite unter einem durch Marco Büetiger Webdesign temporär zur Verfügung gestellten Domainnamen. Der Kunde hat die Pflicht, die Webseite nach Aufforderung durch Marco Büetiger Webdesign innerhalb einer vereinbarten Frist unter allen Aspekten zu testen. Die vom Kunden festgestellten Fehler und Fehlfunktionen sind schriftlich an Marco Büetiger Webdesign zu richten; Marco Büetiger Webdesign wird die entsprechenden Korrekturen innerhalb einer angemessenen Frist vornehmen, die Testinstallation anpassen und den Kunden entsprechend informieren. Der Kunde hat alsdann die Webseite erneut zu testen.

Die Übertragung der Webseite auf den produktiven Server unter dem Domainnamen des Kunden erfolgt erst nach entsprechender Zusage des Kunden. Die Zusage hat spätestens vier Wochen nach erfolgter Testinstallation, resp. vier Wochen nach der letzten Fehlerbehebung zu erfolgen.

 

5.2.3 Übertragung der Daten auf den Server

Marco Büetiger Webdesign haftet, sofern beauftragt, dafür, dass die Daten des Kunden ordnungsgemäss auf den Server seiner Wahl übertragen werden. Davon muss sich der Kunde nach Abschluss des Auftrags überzeugen.

Für alle Veränderungen, die anschliessend durch den Kunden selbst oder durch Dritte entstehen, ist eine Haftung durch Marco Büetiger Webdesign ausgeschlossen. Falls der Kunde bereits vor Vertragsbeginn über Speicherplatz und / oder einen Online-Zugang bei einem anderen Anbieter verfügt, ist er allein verpflichtet zu prüfen, ob die entsprechende Nutzung (z.Bsp. für gewerbliche Aktivitäten) bei dem jeweiligen Anbieter rechtmässig ist. Marco Büetiger Webdesign kann nicht für eine unerlaubte Nutzung verantwortlich gemacht werden.

 

5.2.4 Anmeldung bei Suchmaschinen

Die Anmeldung bei Suchmaschinen erfolgt durch Marco Büetiger Webdesign nach besten Möglichkeiten. Es wird jedoch keine Garantie für den Erfolg und Nutzen der Anmeldung übernommen.

 

5.3 Bereich Hosting

Marco Büetiger Webdesign garantiert nicht die Verfügbarkeit bestimmter Domainnamen und schliesst eine Haftung für die zeitweise Nichterreichbarkeit der gehosteten Domain aus. Marco Büetiger Webdesign übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden aufgrund technischer Probleme, Serverausfall, Datenverlust, Übertragungsfehler, Datenunsicherheit oder sonstiger Gründe. Marco Büetiger Webdesign haftet in keinem Fall für entgangenen Gewinn und Folgeschäden.

 

5.3.1 Direktes Hosting

Die Webseite des Kunden wird in seinem Namen bei einem Hosting-Service installiert oder unterhalten. Die Voraussetzung ist, dass der entsprechende Hosting-Service die notwendigen Technologien und Software für das korrekte und einwandfreie Funktionieren der Webseite zur Verfügung stellt. Der Kunde geht einen direkten Vertrag mit dem Hosting-Service ein; es gelten die AGB des entsprechenden Hosting-Services. Die jährliche Rechnungsstellung für die Hosting-Services erfolgt durch den Hosting-Service direkt an den Kunden.

 

5.3.2. Indirektes Hosting

Die Webseite des Kunden wird als Subdomain bei einem Hosting-Service, mit dem Marco Büetiger Webdesign einen Vertrag unterhält, installiert und unterhalten. Marco Büetiger Webdesign wählt den geeigneten Hosting-Service nach bestem Wissen und Gewissen. Die jährliche Rechnungsstellung für die Hosting-Services an den Kunden erfolgt durch Marco Büetiger Webdesign im Voraus.

Der Kunde verpflichtet sich, bei der Domain-Registrierungsstelle unter der entsprechenden Domain Marco Büetiger Webdesign als technischen Kontakt einzutragen, damit in der Folge Marco Büetiger Webdesign beim Hosting-Service die entsprechende Subdomain eröffnen lassen kann.

Das indirekte Hosting kann vom Kunden bis sechs Wochen vor Ablauf der jeweiligen zwölf Monate ab Freischaltung resp. ab letzter Erneuerung in schriftlicher Form gekündigt werden. Erfolgt keine oder eine zu späte Kündigung, so erneuert sich die Dienstleistung um weitere zwölf Monate.

 

5.4 Wartung von Internetseiten

 

5.4.1 Wartungsvertrag

Wird vom Kunden ein Wartungsvertrag mit Marco Büetiger Webdesign abgeschlossen, so ist Marco Büetiger Webdesign dafür verantwortlich, die Seiten des Kunden in den entsprechenden Zeiträumen zu kontrollieren und zu aktualisieren sowie gegebenenfalls Fehlfunktionen zu beseitigen. Der Kunde ist während der Vertragsdauer dafür verantwortlich, dass keine Änderungen durch Dritte an den im Wartungsvertrag aufgeführten Seiten vorgenommen werden.

 

5.4.2 Aufträge für Änderungen an Struktur und/oder Inhalt der Webseite

Diese Dienstleistung umfasst die Änderung von bestehenden Webseiten bezüglich Inhalt und/oder Struktur und/oder das Einfügen von neuen Inhalten und/oder Strukturen an der bestehenden Webseite, das Testen der Webseite, ggf. das Übertragen der Seiten auf den entsprechenden Server, auf dem der Kunde über Speicherplatz verfügt, sowie andere mit dem Kunden speziell vereinbarte Dienstleistungen.

 

5.4.2.1 Änderung und Testing der Webseiten

Die Änderung an den bestehenden Webseiten erfolgt durch Marco Büetiger Webdesign nach den Wünschen des Kunden. Die Verrechnung richtet sich nach dem tatsächlichen Aufwand.

Der Kunde verpflichtet sich, die von Marco Büetiger Webdesign benötigten Daten (Inhalte, Medien, Grafiken, Logos, etc.), die für die Erstellung resp. Änderung der Webseiten benötigt werden, in angemessener elektronischer Form anzuliefern.

Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses durch Erhalt der Zahlung und Übergabe der Seiten an den Kunden, übernimmt Marco Büetiger Webdesign keine Garantie für Fehler, die durch Eingriffe des Kunden oder durch Einwirkung Dritter entstehen. Der Kunde hat sich bei Erhalt der Webseiten davon zu überzeugen, dass die von Marco Büetiger Webdesign gefertigten oder geänderten Seiten unter den zuvor festgelegten Testbedingungen funktionieren. Eine Verlängerung der Haftung von Marco Büetiger Webdesign kann der Kunde nur durch einen Abschluss eines entsprechenden Wartungsvertrages erreichen. Marco Büetiger Webdesign übernimmt jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit der Daten und dafür, dass die Leistung einem von dem Kunden verfolgten bestimmten Zweck genügt.

Marco Büetiger Webdesign ist bemüht, den Auftrag des Kunden schnellstmöglich zu erfüllen. Eine Frist für die Fertigstellung gibt es jedoch nur, wenn diese zuvor schriftlich vereinbart worden ist. Somit haftet Marco Büetiger Webdesign nicht für Verluste, die dem Kunden durch eine eventuelle Verzögerung bei der Erfüllung des Auftrages entstehen. Auch bei verbindlich vereinbarten Fristen hat Marco Büetiger Webdesign eine Verzögerung der Leistungserbringung aufgrund von höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die Marco Büetiger Webdesign die Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, nicht zu vertreten. Marco Büetiger Webdesign ist daraufhin berechtigt, die Leistung um die Dauer der Behinderung, zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit, hinauszuschieben.

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass Marco Büetiger Webdesign die für ihn erstellten Grafiken und Internetseiten ggf. mit URL und Firmenname als Referenz veröffentlichen oder in sonstigen Werbemitteln als Arbeitsnachweis verwenden darf. Marco Büetiger Webdesign ist berechtigt, auf den für den Kunden erstellten Websites einen dezenten Hinweis auf die Erstellung durch Marco Büetiger Webdesign ersichtlich zu machen und einen Link auf seine eigene Webseite zu legen sowie die für die Erstellung benutzen Technologien zu publizieren.

 

5.4.2.2 Testinstallation

Sofern vereinbart, erfolgt eine Testinstallation der Webseite unter einem durch Marco Büetiger Webdesign temporär zur Verfügung gestellten Domainnamen. Der Kunde hat die Pflicht, die Webseite nach Aufforderung durch Marco Büetiger Webdesign innerhalb einer vereinbarten Frist unter allen Aspekten zu testen. Die vom Kunden festgestellten Fehler und Fehlfunktionen sind schriftlich an Marco Büetiger Webdesign zu richten; Marco Büetiger Webdesign wird die entsprechenden Korrekturen innerhalb einer angemessenen Frist vornehmen, die Testinstallation anpassen und den Kunden entsprechend informieren. Der Kunde hat alsdann die Webseite erneut zu testen.

Die Übertragung der Webseite auf den produktiven Server unter dem Domainnamen des Kunden erfolgt erst nach entsprechender Zusage des Kunden. Die Zusage hat spätestens vier Wochen nach erfolgter Testinstallation, resp. vier Wochen nach der letzten Fehlerbehebung zu erfolgen.

 

5.4.2.3 Übertragung der Daten auf den Server

Marco Büetiger Webdesign haftet, sofern beauftragt, dafür, dass die Daten des Kunden ordnungsgemäss auf den Server seiner Wahl übertragen werden. Davon muss sich der Kunde nach Abschluss des Auftrags überzeugen. Für alle Veränderungen, die anschliessend durch den Kunden selbst oder durch Dritte entstehen, ist eine Haftung durch Marco Büetiger Webdesign ausgeschlossen. Falls der Kunde bereits vor Vertragsbeginn über Speicherplatz und / oder einen Online-Zugang bei einem anderen Anbieter verfügt, ist er allein verpflichtet zu prüfen, ob die entsprechende Nutzung (z.Bsp. für gewerbliche Aktivitäten) bei dem jeweiligen Anbieter rechtmässig ist. Marco Büetiger Webdesign kann nicht für eine unerlaubte Nutzung verantwortlich gemacht werden.

 

5.4.3 Wartungsvertrag technischer Unterhalt

Wird vom Kunden ein Wartungsvertrag für den technischen Unterhalt mit Marco Büetiger Webdesign abgeschlossen, so ist Marco Büetiger Webdesign dafür verantwortlich, die installierte Software mehrmals jährlich zu kontrollieren und gegebenenfalls zu aktualisieren, sowie gegebenenfalls technische Fehlfunktionen zu beseitigen. Der Kunde ist während der Vertragsdauer dafür verantwortlich, dass keine Änderungen durch Dritte an den im Wartungsvertrag aufgeführten Seiten vorgenommen werden und dass Marco Büetiger Webdesign jederzeit uneingeschränkten Administratoren-Zugang zum Backend der installierten Software sowie jederzeit uneingeschränkten FTP-Zugang beim Hosting-Service des Kunden hat.

Der Wartungsvertrag für den technischen Unterhalt kann vom Kunden bis sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres in schriftlicher Form gekündigt werden. Erfolgt keine oder eine zu späte Kündigung, so erneuert sich die Dienstleistung um weitere zwölf Monate.

Wird während des Kalenderjahres die Webseite ausser Betrieb gesetzt oder wird die Webseite in technischen Obhut von Dritten gegeben, so erfolgt keine Rückerstattung.

Die jährliche Rechnungsstellung erfolgt durch Marco Büetiger Webdesign im Voraus.

 

6. Abnahme/Vertragsrücktritt

Tritt der Auftraggeber vom Vertrag zurück oder nimmt der Auftraggeber die fertig gestellte Webseite nicht an, so gerät er in Abnahmeverzug. Im Falle des Abnahmeverzuges ist Marco Büetiger Webdesign berechtigt, auf Vertragserfüllung zu bestehen oder ersatzweise Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Als Schadensersatz kann Marco Büetiger Webdesign 75% des dem Auftrag zugrunde liegenden Kaufpreises gegenüber dem Kunden einfordern.

 

7. Vertragsdauer

Vertragsdauer ist die durch den Kunden und Marco Büetiger Webdesign vereinbarte Laufzeit des Vertrages.

 

8. Preise und Zahlungskonditionen

 

8.1 Preise

 

8.1.1 Bereich Erstellung von Webseiten

Die Preise für die Erstellung von Webseiten richten sich nach dem Umfang; Marco Büetiger Webdesign evaluiert mit dem Kunden zusammen dessen Wünsche und erstellt in der Folge eine Offerte, die den Leistungsumfang und die Kosten beschreibt.

Nach der Auftragsbestätigung und mit Beginn der Arbeit wird eine Anzahlung von 30 Prozent der Auftragssumme in Rechnung gestellt.

Wurde eine Testinstallation vereinbart (s. Punkt 5.2.2) so wird eine Teilzahlung in der Höhe von 30 Prozent der Auftragssumme zum Zeitpunkt der erfolgten Testinstallation in Rechnung gestellt.

Die Restzahlung der Auftragssumme, inklusive allfälliger Aufpreise, wird zum Zeitpunkt der Freischaltung, resp. Übergabe der Webseiten in Rechnung gestellt.

 

8.1.2 Bereich Hosting

 

8.1.2.1 Direktes Hosting

Das direkte Hosting ist Gegenstand eines Vertrages zwischen dem Kunden und dem entsprechenden Hosting-Service. Die Rechnungsstellung erfolgt durch den Hosting-Service direkt zu dessen Konditionen und AGB.

 

8.1.2.2 Indirektes Hosting

Für das Verwalten der Webseite des Kunden als Subdomain bei einem Hosting-Service, mit dem Marco Büetiger Webdesign einen Vertrag unterhält, wird jährlich eine Gebühr von CHF 55.- im Voraus erhoben.

 

8.1.3 Bereich Wartung von Internetseiten

 

8.1.3.1 Wartungsvertrag

Der Umfang eines Wartungsvertrages ist individuell und richtet sich nach den Bedürfnissen des Kunden. Die jährliche, im Voraus zu entrichtende Gebühr wird im Rahmen einer Offerte festgelegt.

 

8.1.3.2 Aufträge für Änderungen an Struktur und/oder Inhalt der Webseite

Für Änderungen an Strukturen und/oder Inhalten einer Webseite, für die allfällige Testinstallation und für die Übertragung der Daten auf den Server wird der tatsächliche Aufwand berechnet; der Ansatz dafür beträgt CHF 120.- die Stunde, berechnet auf 15 Minuten genau.

 

8.1.3.3 Wartungsvertrag technischer Unterhalt

Für den technischen Unterhalt der Webseite wird eine jährliche Gebühr von CHF 75.- im Voraus erhoben.

 

8.2 Zahlungsziel, Zahlungsverzug und Mahnung

 

8.2.1 Zahlungsziel

Der Rechnungsbetrag ist spätestens 30 Kalendertage nach Rechnungsdatum oder per dem in der Rechnung angegebenen Zahlungsziel vollständig per Bank- oder Postüberweisung oder in Bar zu bezahlen.

 

8.2.2  Verzug, Mahnung

Wenn keine oder eine unvollständige Zahlung eingeht, erfolgt eine 1. Mahnung nach Ablauf der ordentlichen Zahlungsfrist der Rechnung; eine 2. Mahnung, verbunden mit der Drohung der Sperrung des Vertrages resp. der Webseite folgt 20 Kalendertage danach.

Wenn 60 Kalendertage nach Rechnungsdatum keine oder nur unvollständige Zahlungen eingegangen sind oder wenn die Rechnung und die Mahnungen innerhalb dieses Zeitraumes nicht zugestellt werden konnten, wird der betroffene Vertrag/Website ohne weitere Warnung oder Mitteilung durch Marco Büetiger Webdesign gesperrt. Diese Sperrung entbindet den Kunden nicht von einer ordentlichen Kündigung seines in Anspruch genommenen Dienstes. Die Gebühren bleiben weiterhin als geschuldet.

Marco Büetiger Webdesign kann gesetzliche Verzugszinsen, berechnet ab Ablauf der ordentlichen Zahlungsfrist, Mahnspesen zur Deckung der entstehenden Umtriebe sowie gegebenenfalls Inkassokosten, einschliesslich Gerichts- und Anwaltskosten, geltend machen.

 

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für Lieferungen, Leistungen und Zahlungen ist Zürich. Für alle sich aus den Vertragsverhältnissen ergebenden Streitigkeiten ist Zürich ausschliesslicher Gerichtsstand.

 

10. Eigentumsvorbehalt/Nutzungsrechte

An allen von Marco Büetiger Webdesign an den Kunden gelieferten Waren und Dienstleistungen behält sich Marco Büetiger Webdesign das Eigentumsrecht vor, bis der Kunde sämtliche Forderungen geleistet hat. Marco Büetiger Webdesign bleibt auch nach der Leistung des Kunden alleiniger Eigentümer der Rechte an erstellten Skripten und Programmen.

 

11. Teilnichtigkeit

Sollte in dieser AGB eine unwirksame Regelung enthalten sein, gelten alle übrigen gleichwohl. Die unwirksame Regelung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der betreffenden Formulierung am nächsten kommt.

 

(Stand Juni 2017)

 

AGB's zum Download (PDF, 216 kB)